In Vorfreude auf die 36. Sommerlichen Ulmer Musiktage im Juli 2021

Liebe Freunde der Musiktage,

Wegen der Pandemie planen wir ausnahmsweise nicht unterschiedliche Locations, sondern konzentrieren uns auf wenige Orte, an denen ein gutes Hygienekonzept umzusetzen ist. Stellen Sie sich vor, in der Barockkirche in Steinhausen dürften wir nur 40 Gäste empfangen. Das ist auch wirtschaftlich nicht vertretbar.

Herr Joseph Kelemen bzw. seine Kirchengemeinde stellen uns die wunderbare Kirche St. Johann-Baptist in Neu-Ulm zur Verfügung. Auf der Ulmer Seite wird das Haus der Begegnung mit von der Partie sein.

Wir haben bereits erstklassige Ensembles für Sie gebucht:

Am Samstag, 3. Juli kommen Alexandra&Alexander Grychtolik mit zwei Cembali. Sie haben uns mit ihrer Kunst, auch im Stile Bachs zu improvisieren, bereits in früheren Jahren verzaubert.

Am Samstag, 24. Juli erwarten wir wieder das Calmus-Ensemble Leipzig, dessen Brillanz wir unserem Publikum nach der jüngsten Präsentation bei uns in Ulm am 17. Oktober im Geburtstagskonzert GLORIA! des Kammerchors VOX HUMANA und nach dem unvergesslichen Auftritt 2019 im Dorment des Klosters Blaubeuren nicht vorstellen müssen.

Die Regensburger Domspatzen mit ihrer Leiterin Frau Kathrin Giehl kommen auch gerne wieder. Sobald möglich geben wir den Termin bekannt.

Buchen können Sie unsere Konzerte ab 1. Mai.

Christoph Denoix, Künstlerischer Leiter
Vorsitzender des Vereins und der Stiftung

PS: Sie können Fördermitglied unserer Gesellschaft werden.
Für 25,– Euro pro Jahr unterstützen Sie unsere Jugendarbeit.
Weitere Informationen siehe Impressum.